Ausbildung als Betonfertigteilbauer/-in

Josef Högerle Betonwerk GmbHzur Firmenpräsentation

Standort: Dietenheim

Betonfertigteilbauer/-innen fertigen Beton- und Stahlbetonfertigteile wie Wandplatten, Stützen und Treppen. Dazu stellen sie Formen und Schalungen aus Holz, Kunststoff oder Metall her. Den Beton füllen sie in die vorbereiteten Schalungen und verdichten ihn. Ggf. bauen sie auch Verbindungsteile und zusätzliche Wärmedämmstoffe ein. Stellen sie Stahl- und Textilbeton her, verstärken sie den Beton durch Bewehrungen aus Stahl oder technischen Textilien. Die Oberfläche der Betonbauteile gestalten und bearbeiten sie durch Schleifen oder Strahlen und versiegeln sie gegen Feuchtigkeit. Bei der Instandsetzung von Betonfertigteilen prüfen Betonfertigteilbauer/-innen die Schäden und bessern diese aus.

Im Ausbildungsbetrieb lernen die Auszubildenden beispielsweise:

  • wie man Schalungen und Formen aus Holz und Kunststoff nach technischen Plänen herstellt und einsetzt
  • was bei Herstellung und Einbau von Bewehrungen aus Betonstahl zu beachten ist und wie Matten- und Textilbewehrungen eingebaut werden
  • wie man Gesteinskörnungen nach Sieblinie sowie Zement und Zusatzstoffe auswählt, Betonmischungen herstellt, prüft und verarbeitet
  • wie man Betonfertigteile herstellt, prüft und nachbehandelt, transportiert und einbaut
  • wie Mängel und Schäden an Betonfertigteilen festgestellt werden und was man beim Ausbessern beachten muss
  • wie man Oberflächen von Betonbauteilen schleift, sandstrahlt, wäscht, hydrophobiert , imprägniert und versiegelt
  • wie man die Maschinen und Geräte bedient und reinigt, auf Beschädigungen prüft und Störungen beseitigt
  • wie man technische Unterlagen wie Zeichnungen, Stücklisten und Skizzen anfertigt und anwendet und Bemaßungen durchführt

Darüber hinaus werden während der gesamten Ausbildung Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten während der Ausbildung, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Umweltschutz vermittelt.

In der Berufsschule erwirbt man weitere Kenntnisse:

  • in berufsspezifischen Lernfeldern (z.B. Stahl- und Spannbetonbauteile herstellen, Stahlbeton- und Werksteinbauteile instand setzen)
  • in allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde

Schau Dir das Ausbildungsvideo an.
Hier geht's zum Ausbildungsvideo


Qualifikation: Hauptschulabschluss
Ausbildungsbeginn: 2018
Bewerbungsschluss: 30.06.2018

Ansprechpartner: Michaela Högerle
Telefonnummer: 07347 9576-0
E-Mail: info@hoegerle-bau.de
Web: www.hoegerle-bau.de


Fan werden
Kontakt:

Josef Högerle Betonwerk GmbH
Michaela Högerle
Königstraße 128

89165 Dietenheim

07347 9576-0
info@hoegerle-bau.de
www.hoegerle-bau.de