Ausbildung als Podologe (m/w)

ulmkolleg Berufsfachschulen GmbHzur Firmenpräsentation

Standort: Ulm

Bei der Podologie (Fußheilkunde) handelt sich um einen relativ jungen Heilberuf, der immer wichtiger wird und dementsprechend gefragt ist.

Der Beruf des medizinischen Fußpflegers bietet Ihnen gleich aus mehreren Gründen gute Zukunftsaussichten:

Der Bedarf auf dem Gesundheitsmarkt nimmt zum einen stark zu, zum anderen können Sie sich gleich nach der Ausbildung als Podologe selbstständig machen.

Eine ständig stark wachsende Zahl an Diabetikern benötigt dringend laufend fachliche Behandlung durch Podologen.

Auch Patienten mit Gefäßerkrankungen und Rheumatiker brauchen eine fachgerechte Betreuung. Und auch der demografische Wandel in unserer Gesellschaft trägt zu einem stärkeren Bedarf bei. Die Zahl der älteren Menschen steigt stetig. Und gerade Seniorinnen und Senioren sind auf fußpflegerische Hilfe angewiesen.

Im Rahmen Ihrer Ausbildung (zwei Jahre in Vollzeit oder drei Jahre berufsbegleitend) werden Sie von praxiserfahrenen Lehrkräften geschult und perfekt mit medizinischen Wissen vorbereitet, so dass Sie sofort nach der Ausbildung selbstständig arbeiten können. Entweder in einer eigenen Praxis oder in den verschiedensten medizinischen Einrichtungen.

Um den Beruf des Podologen zu erlernen, sollten Sie Interesse an medizinischem Wissen, manuelle Geschicklichkeit und Freude am Umgang mit Menschen mitbringen.

Ausführliche Infos unter: ausbildung-in-der-podologie-zum-podologen

Online Bewerbung: bewerbungsformular-ausbildung-podologie
 


Qualifikation: Mittlere Reife
Ausbildungsbeginn: 2019
Bewerbungsschluss: kein Bewerbungsschluss

Ansprechpartner: Sekretariat
Telefonnummer: 0731 954510
E-Mail:
Web: www.ulmkolleg.de


Fan werden
Kontakt:

ulmkolleg Berufsfachschulen GmbH
Sekretariat
Oberberghof 5

89081 Ulm

0731 954510
E-Mail Homepage